Transformation, oder doch etwas anderes

To all, it may belong!

Danke, dass Du den Wahnsinn nicht mitmachst. Danke, dass Du erkennst, dass das, was bei Euch im Unternehmen stattfindet, mit Transformation nichts zu tun hat, sondern eher mit betriebswirtschaftlich sanktionierter Misshandlung von Menschen. Danke, dass Du da nicht mitspielst und Deinen eigenen Weg darin suchst, indem Du Dir Gedanken erlaubst, die vielleicht noch nie gedacht wurden, indem Du dabei bist zu erkennen, dass sich genau jetzt neue Wege eröffnen. Wege, die noch nie gegangen sind. Großartig, wie Du durch Dein angstfreies, verantwortungsvolles Wirken einen neuen Alltag möglich machst.

Danke, dass Du nicht mehr versuchst die Scheinwelt aufrecht zu erhalten und das Bisherige weiter voran zu treiben und verstanden hast, dass es etwas ganz anderes braucht – auch wenn Du noch nicht weißt, was es ist und wie es geht. Danke, dass Du bereit bist die Welt ein kleines Stück besser zu machen, indem Du Dich Deinen Ängsten stellst, Deiner Sehnsucht folgst und durch Dein Wirken die Zukunft maßgeblich gestaltest – Danke für Dein Vertrauen in unsere Begleitung. Danke für Deine Erlaubnis andere Wege zu gehen. Danke für Deine Größe!

Blumen für Dich!

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp